Pflanzenschutzmittel gegen Pilzkrankheiten

Pflanzenschutz gegen Pilzkrankheiten

Pilzerkrankungen richtig erkennen und behandeln.

Es ist ratsam, mit verschiedenen Mitteln gegen Pilzbefall vorzugehen.

Ein vollsystemisches Fungizid mit einem breiten Wirkspektrum stoppt rasch die Ausbreitung auf befallenen Blättern und schützt vor Neubefall. So kannst du der Erkrankung entgegenwirken auch wenn der Pilz bereits gegen einzelne Wirkstoffe resistent ist.

Achte im Umgang mit deinem Werkzeug und den Gartenhandschuhen besonders auf die Hygiene. Durch eine pflegliche Arbeitsweise kannst du die Ansteckungsgefahr deutlich senken.

BESONDERS WICHTIG IST: Um eine Ansteckung im Folgejahr zu vermeiden, entsorge befallene Pflanzenteile unbedingt über den Restmüll. Gib diese nicht auf den Kompost - dort wird der Pilz nur "zwischengelagert" und kommt über die Verwertung durch den Pflanzenkreislauf promt in deinen Garten zurück.

Eines hat auch hier Gültigkeit: Gesunde Pflanzen sind weniger anfällig gegen Erkrankungen. Deshalb bekämpfe den Pilz auch, indem du richtig düngst und durch einen regelmäßigen Beschnitt die Pflanze kräftigst.

Artikel in die Wunschliste gelegt