Dünger Landwirtschaft

Dünger Landwirtschaft

Richtig düngen - angepasst an den Bedarf der Pflanze.

Nur so können negative Auswirkungen auf Böden, Gewässer, Lebewesen, das Klima und die Biodiversität verhindert werden.

Für eine optimale Entwicklung brauchen Pflanzen ausreichend Wasser, Licht und Nährstoffe. Mit dem geeigneten Einsatz von Nährstoffen aus Düngern erzielst du hohe Erträge bei guter Qualität.

Während der Zeit des Wachtums und durch die Ernte, werden dem Boden wichtige Nähstoffe entzogen, die ihm anschließend über Düngemittel wieder zugeführt werden. Nur so schützt du die Böden vor dem Auslaugen und stellst gleichzeitig sicher, dass sie auch in Zukunft wieder ertragreich und fruchtbar sind.

Mineralische Düngemittel werden durch technische Aufbereitung natürlicher Rohstoffe hergestellt und als Einzel- oder Mehrfachnährstoffdünger angeboten. Die wesentlichen Pflanzennährstoffe sind: Primärnährstoffe > Stickstoff, Phosphor und Kalium; Sekundärnährstoffe >Calcium, Magnesium, Schwefel, Natrium und Spurenelemente > Bor, Eisen, Kobalt, Kupfer, Zink, Mangan und Molybdän. Diese Stoffe müssen in ausreichenden Mengen der Pflanze zur Verfügung stehen, um Mangelsymptome zu vermeiden.

So legst du die Basis für eine erfolgreiche Ernte.

Artikel in die Wunschliste gelegt