Spritze zur Punktbekämpfung - Sobidoss

Sobidoss-Spritze

8.530.00
Nur noch wenige Teile verfügbar
185,20 €
Bruttopreis ohne Versandkosten
Achtung: begrenzt verfügbar

Lieferzeit: ca. 2-4 Werktage
Versandgewicht: 2kg

Die Sobidoss Handspritze hat sich bestens bewährt zur Einzelbehandlung von unerwünschten Pflanzen (Blacken).

 

Sobidoss eignet sich sehr gut auch für verschiedene kleine gezielte Anwendungen in Haus und Garten, dabei können Kleinstmengen mit dem Saugschlauch aus anderen Behältern aufgebraucht werden. Für solche Arbeiten ist es von Vorteil einen Düse mit 0,8mm Bohrung zu verwenden.

Gebrauchsanweisung:

  1. Der Kolbenhub wird mit der Führungshülse vor und nach Gebrauch immer auf Maximaldosis gestellt.
  2. Zu Hause wird die Spritze bei jedem Einsatz zuerst ohne Spritzrohr und Saugschlauch ganz im Wasser betätigt. Nun wird auch das ganze System mit sauberem Wasser durchgepumpt und kontrolliert, ob auch der Spritzkegel (Düse) gut funktioniert.
  3. Am Einsatzort wird das zu verwendende Pflanzenschutzmittel in den Spritzbehälter eingefüllt. Das Spritzrohr aufsetzten und den Saugschlauch mit Verschlussdeckel anschließen, das saubere Wasser wird mit der Betätigung ausgestoßen und die Spritze füllt sich mit Spritzmittel, erst jetzt die gewünschte Dosis mit der Führungshülse einstellen. die Anpassung des Spritzkegels an die Größe der Pflanze erfolgt über Distanz zwischen Spritzdüse und Pflanze sowie Pumpdruck.
  4. Nach Gebrauch Kolbenhub auf Maximaldosis stellen, wenn nötig Restmenge durch Herausnehmen des Saugschlauches direkt mit Spritzrohr in Original-Pflanzenschutzbehälter auspumpen. Restmenge in Behälter und Spritzsystem betragen in der Regel weniger als 5 ml. Nun das Gerät gründlich durchspülen, dies besonders, wenn Farbstoff verwendet wurde; Spritze nicht zerlegen; bei + Temperaturen kann sogar sauberes Wasser in der Spritze bleiben. WICHTIG! das Spritzrohr abnehmen und mit der Spritze am Karabinerhaken versorgen, der Kolben ist ganz zurückgezogen und im Glaszylinder nicht mehr sichtbar. Für Überwinterung kann Frostschutz verwendet werden.
  5. Die gesetzlichen Bestimmungen über die Verwendung von Pflanzenschutzmittel sind einzuhalten. Restmengen sind immer in Originalpackungen im Giftschrank zu versorgen. Spritzkonzentrationen (Tankmischungen) sind nur im Spritzbehälter zu machen. Damit kann verhindert werden, dass Restbrühmengen unkontrolliert zubereitet bleiben.
Verwendung
Baumpflege
Gartenpflege
Gartengeräte
Drucksprühgeräte
Neuer Artikel
Artikel in die Wunschliste gelegt