Blumenzwiebeln - Besondere Sorten bei Samen Schwarzenberger

Blumenzwiebel

Herbstzeit ist Zwiebelzeit - Jetzt Blumenzwiebeln versandkostenfrei bestellen

Im Herbst, also ungefähr von September bis Dezember, und noch ist der Boden friert, ist die beste Gelegenheit, Blumenzwiebeln einzusetzen. Im Frühjahr freuen Sie sich dann über die blühenden Tulpen, Allium, Eremurus oder auch Fritillaria in Ihrem Garten oder Balkon.

Sie suchen besonders schöne und seltene Blumenzwiebeln? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir haben prächtig blühende, nicht oft erhältliche Sorten an Blumenzwiebeln von Tulpen, Allium, Eremurus (Steppenkerzen) oder Frittilaria.
Dabei haben alle haben eines gemeinsam - das setzen der Blumenzwiebel findet im Herbst statt. Das allerbeste ist jedoch, dass keinerlei Fachwissen oder jahrelange Gartenerfahrung notwendig ist. Alles was Sie brauchen, ist die Freude und hochwertige Blumenzwiebeln. Und die finden Sie bei uns!

HERBST-AKTION: Jetzt Blumenzwiebeln im Onlineshop bestellen & Post-Versandkosten für die ganze Bestellung sparen.


VERSANDKOSTEN GESCHENKT:
Unsere besonders schönen Tulpen, Allium, Eremurus und Fritillaria bestellen und Versandkosten auf alles sparen!
Zum Einlösen einfach den Code "SS22_Blumenzwiebel" nach der Wahl des Versanddienstes im Bestellvorgang eingeben.
*Mindestbestellwert der gesamten Bestellung € 40,-.
Gültig bis Jahresende bzw. solange der Vorrat reicht sowie bei Versand mit der Post.

Blumenzwiebeln versandkostenfrei bestellen

Quarzsand QS012

5.219.25
für lehmige Böden zum Abmagern des Bodens geeignet Über 90 Jahre Erfahrung für die optimale Balance zwischen Durchlüftung des Bodens nach dem Aerifizieren ausgleichend bei Unebenheiten
Lieferzeit: ca. 2-4 Werktage
13,90 €

Standort, Boden und was sonst noch wichtig ist

Ob im Garten, am Balkon, nach Farbkonzept oder bunte Highlights: Wo und wie Sie Ihre Blumenzwiebeln setzen, ist natürlich ganz Ihre Entscheidung. Damit die Zwiebeln im Frühjahr austreiben und in voller Blütenkraft erstrahlen können, brauchen sie den Temperatursturz über den Winter. Die Knollen müssen also in die Erde, bevor diese gefroren ist. Je nach Region geht das am besten von September bis Dezember.

Als Standort bevorzugt die Mehrzahl der Zwiebelblumen einen sonnigen oder leicht schattigen Platz. Damit keine Staunässe entsteht und die Knollen nicht faulen, sollte der Boden durchlässig sein.

TIPP: Zu lehmiger Boden kann mit Sand aufgelockert werden. Wir empfehlen Quarzsand.

Blumenzwiebel setzen

Wann und wie setze ich meine Blumenzwiebeln?

Der Herbst ist für die Freude im Frühjahr da. Gerade dann, wenn es um herrlich blühende Tulpen, Allium, Ermurus oder auch Frittilaria geht. Alle haben eines gemeinsam - das setzen der Blumenzwiebel findet im Herbst statt.

Auf jeden Fall werden die Zwiebelgewächse im nächsten Frühjahr Ihr Herz zum Blühen bringen, wenn die schönsten Blüten sich dann entfalten.

Die Pflanztiefe der Blumenzwiebel ist ganz abhängig von der Art der Pflanzzwiebel. Als kleine Hilfe geben wir bei jeder Blumenzwiebel die Pflanztiefe an.
Als Richtilinie stecken Sie die Zwiebel in ein Loch, das doppelt so tief, wie die Blumenzwiebel groß ist, und schütten es wieder mit Erde oder einem Erde-Sandgemisch zu.

TIPP: Bei sehr leichten, sandingen Böden kann die Pflanztiefe etwas tiefer sein. Im Gegenzug bei schweren Böden etwas seichter setzen.

Ohne Kraft keine Blüte - darum düngen

Um viele Blüten zu bilden, benötigen Blumenzwiebeln ausreichend Nährstoffe. Geben Sie zur Unterstützung flüssigen Blumendünger, wie PlanTEEN, ins Gießwasser, sobald die Blätter austreiben. Er wirkt besonders schnell, wenn die Pflanze die Nährstoffe am meisten benötigt. Sie können Tulpen auch schon im Herbst leicht düngen.

Gartenkompost sollte dafür sparsam eingesetzt werden, denn Tulpen vertragen humusreiche Böden nicht sehr gut. Sie sind keine Starkzehrer und sollten nur sparsam mit Stickstoff gedüngt werden. Besser geeignet sind schwache Gaben von abgelagertem, kompostiertem Mist, Lauberde und Rindenmulch. Knochenmehl und Holzasche liefern wertvolle Mineralien.
Übrigens reicht es, die Blumenzwiebeln bis zur Blüte zu düngen. Danach beginnen die Pflanzen recht schnell einzuziehen, und nehmen aus dem Boden kaum mehr Nährstoffe auf.

TIPP: Stehen Tulpen zwischen Stauden, die im Sommer gedüngt werden, ist eine zusätzliche Düngung im Herbst oder Frühjahr nicht nötig.

PlanTEEN® biologisches Pflanzenstärkungsmittel

Planteen ist ein biologisches Pflanzenstärkungmittel, das dem Schädlingsbefall vorbeugt und die Widerstandsfähigkeit der Pflanzen gegen Pilzbefall sowie Krankheiten erhöht.
Lieferzeit: ca. 2-4 Werktage
Ab 18,74 €
Blumenzwiebel düngen

FAQ – Häufige Fragen zum Thema Blumenzwiebel

Aus Blumenzwiebeln wachsende Blumen, wie Tulpen, Allium, Fritillaria und Eremurus, beigeistern im Frühjahr. Dabei kommen auch immer wieder Fragen auf. Dazu finden Sie hier in unseren FAQ Antworten auf einige Fragen.

Bei weiteren Fragen rund um Blumenzwiebeln, können Sie sich jederzeit mit uns in Verbindung setzen. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Wenden Sie sich einfach vor Ort in unserer Zentrale in Völs in Tirol an uns oder schreiben Sie uns ein E-Mail.

Welche Blumenzwiebeln kann ich verwenden?
Generell können Sie jede Blumenzwiebel nach Ihren Vorlieben setzen. Sie vertragen sich auch untereinander sehr gut. Sie können unsere hochwertigen und seltenen Blumenzwiebeln alleine oder zu mehrt in Beete, Rabatte und Töpfe setzen.
Wann pflanzt man Blumenzwiebel?
Im Herbst von September bis Dezember ist der beste Zeitpunkt für Frühjahrsblüher, da diese eine kalte Periode benötigen.
Wie viele Zwiebeln benötigt man pro Quadratmeter?
Die Anzahl der Blumenzwiebeln hängt von der Zwiebelgröße ab. Bei einer zu dichten Bepflanzung steigt das Risiko von Pilzkrankheiten. Ein zu seichter Bestand wirt dafür meist sehr enttäuschend. Grundsätzlich kann der empfohlene Abstand auch ausgerechnet werden. 3 Mal der Druchmesser der Zwiebel ist der Abstand zum nächsten Loch.
Wie kann ich die Blumenzwiebeln lagern?
Bluemnzwiebeln sollten sofort nach Erhalt ausgepackt und kühl (unter 17°C), trocken und dunkel gelagert werden. Dieser Ort soll auch ausreichend belüftet werden. Sollten die Zwiebel dennoch Schimmel gebildet haben, empfehlen wir, die Zwiebeln entweder mit Wasser abzuwaschen oder mit Holzasche einzureiben und anschließend wie beschrieben einzupflanzen.
Hyazinthen setzen

Zur richtigen Gartenarbeit gehört auch das richtige Werkzeug

Wenn Sie neben den schönsten und seltenen Blumenzwiebeln auch noch hochwertiges Gartenwerkzeug brauchen, dann sind Sie bei uns richtig.

Artikel in die Wunschliste gelegt